+++ ESV News +++

Liebe Mitglieder im ESV,

 

das "Corona-Chaos" auf Bund- & Länderebene scheint perfekt, aktuell gibt es auch für uns als Vereinsführung keine Möglichkeiten verbindliche Aussagen für die nahe Zukunft zur Sportausübung im Verein zu tätigen.

 

Draußen Sport kann nach Vorgaben der EVO in eigener Zuständigkeit der Abteilungen und Übungsleiter vorgenommen werden, soweit es möglich ist bzw. Sinn macht.

 

Der Hallensport im ESV bleibt jedoch weiterhin noch untersagt!

 

Der Vorstand hat im Hinblick auf die Spartenbeiträge zum II.Quartal entschieden, diese erneut für alle Abteilungen NICHT einzuziehen!!

 

Der ESV hat aufgrund der geplanten 50-Jahrfeier in 2020 finanzielle Rücklagen geschaffen, die nicht verbraucht werden konnten, da alle Feierlichkeiten abgesagt werden mussten.

 

Da auch in 2021 nicht mit einer Nachholung zu rechnen ist, werden daher Mitte April erneut lediglich die Grundbeiträge eingezogen, um die laufenden Kosten weiterhin für die Vereinseinrichtungen decken zu können.

 

Wir danken allen Mitgliedern in dieser Zeit für eure Treue zum ESV und hoffen mit diesem Schritt weiter auf die Solidarität der Vereinsmitglieder, in der Hoffnung, bald doch wieder die gewohnten Sportmöglichkeiten anbieten zu können!

 

Euer ESV-Vorstand!

Liebe Mitglieder im ESV,

 

in Absprache mit den Abteilungsleitern, wurden folgende Entscheidungen für den ESV getroffen:

  • die JHV des ESV wird erneut verschoben, auf Sonntag, den 08.August`21, 11.00 Uhr!! (1.Sonntag nach den Sommerferien)
  • Einladung erfolgt minimum 14 Tage zuvor, die neue Satzung wurde im Vereinsregister eingetragen, Tagesordnung grundsätzlich wie gehabt, es stehen u.a. der 2.Vorsitzende und der Kassenwart zur Wahl!
  • da Abteilungsleitersitzungen aktuell nicht stattfinden dürfen und davor die Sommerpause liegt, können grundsätzlich die AL & Delegierten der letzten JHV aus 2020 entsandt werden!
  • Sportmöglichkeiten bestehen insbesondere draußen, wir denken, ihr verfolgt die Medien, Stichworte "10 Personen Ü14, 20 Personen U 14, Hygienekonzept und Teilnehmerlisten" bitte einhalten und gewährleisten!
  • die Fussballer sind bereits wieder gestartet, vielen Dank an Martin und die Trainer, für die Ermöglichung durch ein gutes Konzept!
  • die Radsportler sind wieder auf Tour, Indoor-Cycling geht auch draußen wieder los!
  • die Halle bleibt aufgrund der mangelnden Möglichkeiten ("1+1-Regelung") nach Beschluss des erweiterten Vorstandes für ESV-Angebote bis auf weiteres noch gesperrt!!
  • für wieder anlaufende Abteilungen plant der VS die Spartenbeiträge ab Mitte April (II.Quartal) einzuziehen, aktuell sind das Fussball und Radsport!
  • für die anderen Abteilungen planen wir erneut nur den Grundbeitrag einzuziehen.
  • der Vorstand wird weiterhin mit den Abteilungsleitern und Übungsleitern flexibel auf neue Verordnungen des Landes Schl.-H. zu reagieren!

Wir hoffen, ihr haltet dem ESV weiterhin die Treue und hoffen gemeinsam auf verbesserte Möglichkeiten, den Sportbetrieb wieder aufwachsend aufnehmen zu können!

 

Euer ESV-Vorstand (Escheburg, am 12. März 2021)


Offener Brief des LSV-SH an die Bundesregierung

An die Mitglieder des Beirates im Landessportverband Schleswig-Holstein (LSV) sowie die im LSV organisierten Sportvereine:

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Landesregierung hat am 26. Februar 2021 wie angekündigt eine Neufassung der Corona-Bekämpfungsverordnung beschlossen.

 Sportanlagen (dazu gehören auch Fitness-Studios) können geöffnet werden, die Kontaktregelungen bleiben aber erhalten. Dies bedeutet: Jemand kann nun auch auf/in Sportanlagen alleine Sport treiben oder gemeinsam mit den Personen seines eigenen Haushaltes. Ebenso möglich ist es, dass zwei Personen aus zwei unterschiedlichen Haushalten gemeinsam Sport treiben. Soweit der Sport in geschlossenen Räumen ausgeübt wird, gilt diese Beschränkung für jeden Raum. Zuschauerinnen und Zuschauer haben keinen Zutritt. Der Betrieb von Schwimm- und Spaßbädern bleibt untersagt.

Für die Umsetzung bedeutet es:

Sport kann innen und außen in den folgenden drei möglichen Konstellationen ausgeübt werden:

• Allein

• zusammen mit den Personen seines eigenen Haushaltes

• oder zwei Personen aus zwei unterschiedlichen Haushalten.

Eine Erweiterung der genannten Konstellationen um Trainer:innen oder Übungsleitende ist nicht zulässig.

 Wenn mehrere Personen außen getrennt Sport treiben, ist dies nur zulässig, wenn eindeutig keine gemeinsame Sportausübung vorliegt. Die bloße Einhaltung des Mindestabstandes reicht nicht aus.

 Soweit der Sport in geschlossenen Räumen ausgeübt wird, gelten die oben geschilderten Konstellationen für jeden einzelnen Raum. Als separate Räume gelten dabei auch die Bereiche von Sporthallen, die durch fest installierte Trennvorhänge, die vom Boden bis zur Decke reichen, separiert werden können (sog. Zwei- oder Dreifeldhallen). Hinsichtlich der Feststellung der einzelnen Räume sind grundsätzlich die der baurechtlichen Nutzungsgenehmigung zugrundeliegenden Pläne maßgebend. Nicht ausreichend sind hingegen bloße Stellwände, die einen Raum aufteilen. So bedeutet dies z.B. für eine Tennishalle mit mehreren Plätzen, dass nur ein Platz (wie oben beschrieben) bespielt werden darf.

 Für die Ausübung von Sport gelten zudem die allgemeinen Regelungen der Verordnung, insbesondere sind die Anforderungen des § 3 zur Schließung von Gemeinschaftsräumen, Lüften, Desinfektion etc.  einzuhalten.

 Veranstaltungen und Sitzungen bleiben auch für Sportvereine/Verbände weiterhin untersagt.

 Die Verordnung gilt zunächst bis einschließlich 7. März 2021.

 Die Stadt Flensburg und der Kreis Schleswig-Flensburg regeln angesichts des dortigen Infektionsgeschehens per Allgemeinverfügung weitere Maßnahmen. 

 Verordnungen und Erlasse des Landes im Internet: http://www.schleswig-holstein.de/coronavirus-erlasse

 

Mit freundlichen Grüße, i.A. Thomas Niggemann

 

Der ESV schließt sich dem offenen Brief des LSV an 


Ehrung der Gründungsmitglieder des ESV

Still und leise wurde der ESV am 23.11.2020 nunmehr 50 Jahre jung!

Coronabedingt mussten das Familienwochenende als  "Tag der offenen Tür" im Juni auf dem Sportplatz, der Sportlerball als Tanzveranstaltung am 21.11. und die Empfangsfeierlichkeiten am 22.11.20 in der Turnhalle ausfallen.

Dennoch hat der Vorstand es sich nehmen lassen, sechs Gründungsmitglieder des ESV als Ehrenmitglieder (Beschluss der JHV vom 09.08.20) zu besuchen und einen Präsentkorb als Anerkennung und Danke schön persönlich zu überreichen.

So machte sich der ESV-Vorstand am 21.12.20 auf und klingelte an den Türen von Günther Bott, Helmut Bruns, Arnold und Manfred Jährling, sowie bei Heinz Wendt. Hans-Jürgen Pfeiffer wurde zeitlich bedingt noch nicht aufgesucht.

Die ESV-Kisten beinhalteten eine Ehrenmitgliedsurkunde, ESV-Becher, ESV-Jubiläumsnadel, ESV-Kugelschreiber, eine Flasche Rotwein und die neue ESV-Jubiläumsbroschüre: über 100 Seiten wurden von Peter Sack über die Historie des ESV mit Daten, Fakten und Fotos zusammengetragen und als Heft gebunden. Diese Broschüre kann auf Anfrage beim ESV erhalten werden.

Demnach fing es 1970 mit knapp 40 Mitgliedern in der alten Grundschule alles an, zog sich im "Kuhstall" fort und findet aktuell heute 2020 in modernen Sportanlagen mit fast 600 Mitgliedern seine Fortsetzung.

Die Gründungsmitglieder haben sich sehr gefreut, auf den Fotos fehlt aus gesundheitlichen Gründen Helmut Bruns und aus zeitlichen Gründen Hans-Jürgen Pfeiffer. Auf eine Beitragsbefreiung, die Ehrenmitgliedern gem. Satzung zusteht, haben alle für die ESV-Gemeinschaft verzichtet.

Der ESV bedankt sich im Namen all seiner Mitglieder bei den mutigen Gründern des ESV vom 23.11.1970 und freut sich auf die nächsten 50 Jahre!

 

Der ESV-Vorstand wünscht ein gesundes und sportlich erfolgreiches Jahr 2021!


Gesamtübersicht Sportangebot

Download
Sporthalle
Hier finden sie komprimiert das Sportangebot des ESV
TZ_Sporthalle_01.10.2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 172.0 KB
Download
Sportplatz
TZ_sportplatz 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 101.7 KB

Indoor Cycling im ESV

Hallo Spinningfreunde des ESV,

 

der ESV hat die Einführung einer Spinningsparte zum 01.10.20 beschlossen:

Wir wollen insbesondere Vielfahrern ein verbessertes und günstigeres Angebot machen.

Das Kartenmodell bleibt weiterhin bestehen, ABER: 

Der Spartenbeitrag wird auf nur 10€/Monat festgelegt. Mitglieder in der ESV-Radsportgruppe zahlen für Spinning nur 7€/Monat mehr.

Für Mitglieder anderer Abteilungen im ESV oder Kooperationsverein beläuft sich der Spartenbetrag auf 12€/Monat.

 

Für Spinningfreunde rechnen sich Fahrten bereits ab der 3.Fahrt im Monat, je nach Rechenbeispiel. 

 

Dafür stehen ohne "lästige" 10/20er-Karten grundsätzlich aktuell alle drei Kurse/Woche bzw. 12 Kurse im Monat (oder sogar mehr!) frei zur Verfügung.

Zudem erhält jedes Spinning-Spartenmitglied zwischen Oktober und Dezember einen ESV-Kaffebecher dazu (solange der Vorrat reicht)!

 


Yoga + QiGong im ESV Escheburg

Download
Aktuelle Kurse Yoga und QiGong
yoga_und_co.pdf
Adobe Acrobat Dokument 348.9 KB

 

Mitglieder zahlen 40€, Gäste 63€ für einen Kurs über 9h

Information unter 0170-9691913 

Einfach vorbeikommen und mitmachen.

Cafeteria in der Sporthalle ESV, Am Soll 1 in Escheburg

Information unter 0175-2741738, Monika Graetz-Hoffmann-Berghahn


Kooperation ist perfekt!

Die Sportverein SV Börnsen, VfL Börnsen, der Kröppelshagener Sportverein sowie unser ESV bilden seit dem 01.10.2018 eine Kooperationsgemeinschaft um ihren Mitgliedern ein erweitertes attraktives Sportangebot anbieten zu können.

Anbei ein Artikel in der bz zu dem Vertragsschluss.

Download
Pressartikel zur Kooperation der Vereine der der Bergedorfer Zeitung
Kooperation_der_Vereine.pdf
Adobe Acrobat Dokument 867.2 KB